Werkstatt der GES - Dialog – Der Weg zum Miteinander

23.11.2024, 09:00 - 16:30
Bern
Bremgartenstrasse 37, 3012 Bern


In der Begegnung Sinn finden

Der Dialog spielt eine zentrale Rolle in der Existenzanalyse und ist entscheidend für ein erfülltes Leben. In unserem Workshop erkunden wir die Bedeutung eines offenen, respektvollen Austauschs in allen Lebensbereichen. Ein gelungener Dialog mit sich selbst und anderen fördert Verständnis und Authentizität, stärkt Beziehungen und öffnet Türen zu neuen Perspektiven. Erleben Sie die transformative Kraft des Dialogs und lernen Sie, wie Sie durch echten Austausch zu einem gelingenden Miteinander beitragen können.

Detailprogramm:

Hauptreferat:
Vom Wert des Dialogs
Erika Luginbühl, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Fachpsychologin für Psychotherapie

Werkkreise:
A: Vom inneren Dialog zum Dialog mit der Welt
Barbara Siegenthaler, Psychotherapeutin i.A.

B: Einführung in die Existenzanalyse und Logotherapie
Inci Cicek, Psychotherapeutin i.A.

Werkkreise:
C: Der verkörperte Dialog
Sieglinde Gruber, eidg. anerkannte Psychotherapeutin

D: In schwierigen Situationen im Dialog bleiben
Gerhard Friedl, Berater und Erwachsenenbildner

Werkstatt inkl. Pausengetränke für GES-Mitglieder CHF 85.-, für Nicht-Mitglieder Fr. 95.—. Barzahlung vor Ort.
Für Studierende ist die Teilnahme kostenlos (bitte Kopie Studierendenausweis der Anmeldung beilegen).

Anmeldung Werkstatt 2024

Die ist die elektronische Anmeldung zur Werkstatt "Dialog – Der Weg zum Miteinander" vom 23. November 2024.

Bitte nennen Sie im untenstehenden Nachrichtenfeld die von Ihnen gewünschten Werkkreis (A oder B und C oder D) und teilen Sie uns mit, ob sie sich verbindlich zum MIttagessen anmelden (Mittagessen Ja oder Nein).

Danke!

Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden uns so rasch wie möglich bei Ihnen melden.

×
Top